shipping worldwide

suchen

Z.B.: Nach der Teilenummer
(7L6521102E...)

Händler gesucht

Händler gesucht
Wir suchen Sie als Händler für unsere Produkte!
Weitere Informationen finden Sie hier.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Kardanwellen Reparaturservice

Reparaturservice Kardanwelle
Im Austausch ihrer alten Kardanwelle oder direkt an ihrer Kardanwelle.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr über...

So kommt Ihre Kardanwelle zu uns - eine kleine Ausbauanleitung.

Um Die Kardanwelle aus ihrem Fahrzeug zu demontieren benötigen Sie ca 20-40 Minuten. Das dazu benötigte Werkzeug hält sich in Grenzen.Kardanwelle ausbauen Schritt 1

Sie Brauchen lediglich eine geeignete Hebebühne, eine Ratsche mit Nuss in den Schlüsselweiten 13, 16 und 18, einen Vielzahl Bit M12, einen Maulschlüssel SW 18. Hammer und Stemmer/ geeignetes Holzstück. 

1. Auspuff abstützen
2. Die 4  (M8) Schrauben der Auspuffaufhängung des Nachschalldämpfers entfernen. 
3. Die mittlere Aufhängung des Auspuff (2 Schrauben M8) entfernen und den Auspuff vorsichtig absenken.
4. Entfernen Sie die 6 Schrauben (Vielzahn M12) des hinteren Gelenks der Kardanwelle. 
5. Versuchen Sie mit leichten Schlägen das Gelenk vom Differenzial zu lösen.

Kardanwelle Ausbau

Hinweis: Sollte das Gelenk der Kardanwelle am Differenzial festgerostet sein, befestigen wieder den Auspuff und lassen das Auto von der Hebebühne. Fahren Sie dann so lange vor und zurück, bis das Gelenk frei ist. Durch diese Maßnahme verhindern sie die Zerstörung des hinteren Gelenks ihrer Kardanwelle.



6. Da die Kardanwelle komplett mit Hardyscheibe ausgebaut wird, entfernen Sie die 3 Schrauben der Hardyscheibe (SW18 M12) zum Getriebe.
7. Lösen Sie durch behutsames schlagen mit Hammer und Stemmer die 3 Zentrierführungen der Hardyscheibe vom Getriebe ihres Fahrzeuges.
Letzte Schritte Ausbau8. Entfernen Sie die 6 Schrauben (SW16 M10) und 2 Schrauben (SW13 M9) der Halterung des Mittellagers.
9. Nun können Sie das mittlere Gelenk der Kardanwelle nach oben drücken und führen dann das hintere Gelenk saugend am Hinterachsträger vorbei.
10. Beim letzten Schritt der Demontage, entfernen Sie die Kardanwelle vom Führungszapfen des Getriebe.

Kardanwelle für den Transport vorbereiten:
Fixieren Sie das Gelenk mit 2 Schrauben und Muttern und packen die Kardanwelle in eine geeignete Verpackung.
 Kardanwelle Transport zu uns

Zurück

Zahlungsarten/ Kontakt

Impressum | Liefer- und Versandkosten | Unsere AGB | Widerrufsbelehrung | Muster-Widerrufsformular | Information zur Berechnung des Liefertermins
Parse Time: 0.093s